Veranstaltung: 1. MilchPraxis Cattle Camp 2018


Anmeldung

Direkt zur Veranstaltung: Online anmelden


Vor-Konferenz Seminare  Mo. 05.03. 2018
(jeweils 9.00 bis 18.00 Uhr)

Programm:

4 parallel laufende Seminare (jeweils 7 ATF-Stunden!)

Seminar 1:
Dr. Michael Neumayer, KIM Neukirchen, Oesterreich
Fütterung von Hochleistungsherden nach dem amerikanischen Futtersystem. Eine Einführung. 
  
Die Teilnehmer lernen in diesem interaktiven Workshop die Grundprinzipien der amerikanischen Rationsgestaltung kennen. Was ist das Geheimnis dieser hohen Leistungen und was können wir auf unsere Betriebe übertragen? Der Kurs richtet sich an alle Tierärzte, die Interesse an Fütterung haben und hier in Zukunft mehr beratend tätig werden wollen.

Seminar 2:
Bernd Broich, Diamond V, Metterich
TMR Audit – So gelingen homogene und schmackhafte Mischrationen
Mehr als 2/3 Drittel aller vorgelegten TMR Rationen sind nicht gut gemischt und erleichtern Kühe das Selektieren. Die Folge: Pansen-pH Schwankungen und vermehrt Fermentationsstörungen. Das von Diamond V entwickelte TMR Audit zeigt wichtige Kontrollpunkte auf, und zeigt, wie auch Tierärzte ohne besondere Vorkenntnisse, sich leicht und schnell in das „Controlling“ einarbeiten können.

Seminar 3:
Andreas Pelzer, Haus Düsse
Wenn Haltung heilt….. – Cows and More in der praktischen Umsetzung

Haltung und Management haben großen Einfluss auf Tierwohl und Tiergesundheit. Mit dem richtigen Blick auf Kühe und Stalltechnik lassen sich Schwachstellen erkennen. Durch die systematische Erfassung und Auswertung dieser tier- und haltungsbezogenen Merkmale lassen sich auch die entsprechenden Ursachen definieren. CowsAndMore führt den Anwender systematisch durch den Stall, lenkt den Blick auf die relevanten Details und vergleicht die Ergebnisse mit Zielwerten und einer vergleichenden Darstellung zu anderen Betrieben. Das Programm hilft dem Berater dabei,Maßnahmen zur Optimierung herauszuarbeiten und  festzulegen.

Seminar 4:
PD Martin Höltershinken, TiHo Hannover
Labordiagnostik – Wie kann das Labor in der buiatrischen Praxis helfen?
Die für die buiatrische Praxis wesentlichen Blutparameter werden aufgezeigt, erläutert und anhand von Praxisfällen ihr sinnvoller Einsatz in der Gruppe erarbeitet und dargestellt

Seminar 5:
Rixa Jorzik, PSILON Corporate Consulting
Kommunikationstraining – wie sag ichs meinem Landwirt?
Tierärzte stossen oft bei der Kommunikation mit ihren Landwirten an ihre Grenzen. Die Folge: Frustration und Demotivation und weniger Vertrauen in die tägliche Beratungstätigkeit. Die Abwärtsspirale ist in Gang gesetzt, der berühmte “Blues” hat einen erwischt. Frau Jorzik hat ein Gegenmittel parat: Nach neuesten Erkenntnissen der Universität Osnabrück vermittelt sie ein erfrischend innovatives und verblüffendes Kommunikationsmodell, das nachweislich die Gesprächsqualität auf ein effektiveres Niveau hebt. Und das sowohl für die interne als auch die externe Kundenkommunikatiion . Und das Beste: Das gilt auch für die Kommunikation in der Familie! Prädikat: Sehr wertvoll!

Hauptkonferenz – Di. 06.03. – Do. 08.03. 2018

MilchPraxis Cattle Camp 2018

“Vom Blues zum Tango – vom Gefühl zur Strategie – vom Vertrags- zum Ertragstierarzt”
Die etwas andere Tierarztfortbildung. Wissen, Tools, Kniffe und Tricks für ein zukunftsgerichtetes Arbeiten

Programm

Dienstag, 6. März 2018

08.30 Einführung in die Tagungsthematik, Organisatorisches (Andreas Pelzer, Michael Neumayer, Peter Zieger)
08.45 Wie werden wir in Zukunft trockenstellen? (Christian Fidelak)
10.15 Pause
10.45 Liebe geht durch den Magen! – Wissen macht Ahh! (Christian Koch)
12.30 Mittagspause

Ab 13.30 Workshops, je 2,25 h, mit Kaffeepause

  • Mastitisdiagnostik (Ulrike Sorge)
  • BRD Bestandsproblem (Bart Pardon, Wolfgang Hasseler)
  • Gesunder Pansen – gesunde Klauen (Michael Neumayer & Bernd Broich)
  • Ultraschall (Gabi Knubben-Schweizer, Michael Schmausser & Thomas Züchner)

18.30 Gemütlicher Abend mit Essen


Mittwoch, 7. März 2018

08.00 Der Anfang vom Ende – Weichenstellung Nachgeburtsvehalten (Axel Wehrend)
09.00 Silage schlecht! Was nun, Doc? (Katrin Malkow-Nerge)
10.00 Kaffee-Pause

Ab10.30 Workshops

  • Mastitisdiagnostik (Ulrike Sorge)
  • BRD Bestandsproblem (Bart Pardon, Wolfgang Hasseler)
  • Gesunder Pansen – gesunde Klauen (Michael Neumayer & Bernd Broich)
  • Ultraschall (Gabi Knubben-Schweizer, Michael Schmausser & Thomas Züchner)

12.45 Mittagspause

14.00 Workshops

  • Mastitisdiagnostik (Ulrike Sorge)
  • BRD Bestandsproblem (Bart Pardon, Wolfgang Hasseler)
  • Gesunder Pansen – gesunde Klauen (Michael Neumayer & Bernd Broich)
  • Ultraschall (Gabi Knubben-Schweizer, Michael Schmausser & Thomas Züchner)

16.15 Kaffeepause

16.30 Unterstützung der Immunfunktion: Felderfahrungen mit ImrestorTM (Holger Thoms; Elanco Deutschland GmbH)
 
16.50 Einsparung von Antibiotika durch Impfungen gegen Durchfall und Rindergrippe (Egon Thesing, Intervet Deutschland GmbH, Unterschleißheim)
 
17.10 Erfolgreicher Einsatz von Progesteron mit der neuen Prid Delta (John Schmidt-Hebbel; Ceva Tiergesundheit GmbH)

18.00 Leberegel – oder der berühmte Tanz auf der Nase! (Gabi Knubben-Schweizer)

18.45 Abendessen Kantine Duesse

20.00 Milchpraxis Cattle Camp SPECIAL

  • Gemeinsame Landwirts-/Tierärzte Abendveranstaltung: Hitzestress-Spezial
    Der nächste Sommer kommt bestimmt! Hitzestress – was hilft?

    Christian Koch, Jakob Neumayer & Wolfgang Hasseler


Donnerstag, 8. März 2018

08.00 „Ich sehe was, was Du nicht siehst!” – Veränderung durch Kommunikation (Hans-Peter Hollaus, Michael Neumayer)

09.30 MilchPraxis DIALOG

Vom Individuum zum Ganzen – gesunde Herden sind die Summe vitaler Einzeltiere!
09.30 Von den Amis lernen – was machen sie besser als wir? (Michael Neumayer)

10.40 Krone OptiMaize - Hochwertige Qualitätssilage für unterschiedliche Fütterungsstrategien (Daniel Büter, Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG)

11.00 Doc, meine Kühe nehmen nicht auf! Was ist da los? (Martin Höltershinken)

12.30 Mittagessen

13.45 Mortellaro erfolgreich managen mit digitaler Technik (Mattias Tepferd)
14.05 Sommer oder Winterkälber,na und? Von wegen... (Stefan Freuen)
14.30 Der ideale Transitstall, auch in Altgebäuden! (Andreas Pelzer)

15.30 Ende der Veranstaltung

  • Für die Teilnahme an der Hauptveranstaltung erhalten Sie 22 ATF-Stunden

Oranisatorisches


Datum/Ort

05.03. - 08.03.2018
Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse
Haus Düsse 2
59505 Bad Sassendorf